Sportabzeichen für Alle

Sportabzeichen

Interesse am Deutschen Sportabzeichen? Bei uns können Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Termine zu Veranstaltungen finden Sie hier.

Interesse am Deutschen Sportabzeichen? Bei uns können Menschen mit und ohne Behinderung das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Es gilt als „Auszeichnung des DOSB für gute und vielseitige Leistungsfähigkeit“ und wird in drei Kategorien (Gold, Silber und Bronze) unterteilt. Speziell für MmB wurden Leistungskataloge erstellt, damit es auch ihnen möglich ist daran teilzunehmen. Dabei wird ja nach Behinderungsart klassifiziert:

  • A = Allgemeine Behinderung
  • B = Einseitige Behinderung der unteren Gliedmaßen (Beinbehinderung)
  • C = Beidseitige Behinderung der unteren Gliedmaßen (Beinbehinderung)
  • D = Einseitige Behinderung der oberen Gliedmaßen (Armbehinderung)
  • E = Beidseitige Behinderung der oberen Gliedmaßen (Armbehinderung)
  • F = Behinderung durch Einschränkung oder Ausfall von Sinnesorganen
  • G = Behinderung durch Schädigung des zentralen und/oder peripheren Nervensystems mit Einschränkungen der Geh-/Stehfähigkeit
  • H = Behinderung durch Schädigung des zentralen und/oder peripheren Nervensystems ohne Geh-/Stehfähigkeit (Rollstuhlfahrer/in)
  • I = Geistige Behinderung
  • J = Kleinwuchs

Wichtig: Für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens müssen vier verschiedene Disziplinen innerhalb eines Kalenderjahres erfüllt werden. Dabei muss jeweils eine Disziplin aus den Kategorien Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination absolviert werden. Für jede Disziplin stehen verschiedene Sportarten/Sportbereiche zur Auswahl (s. Anhang).  Zusätzlich muss die Schwimmfertigkeit nachgewiesen werden.

Weitere Infos zum Sportabzeichen.