Hinweis zu Anmeldungen bei Aus- und Fortbildungen

Logo des BBS

In den vergangenen Monaten kam es bei der Anmeldung von Übungsleiterinnen und Übungsleitern zu unseren Aus- und Fortbildungen gehäuft zu Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit den auf den jeweiligen Anmeldungen geforderten Bestätigungen (Unterschriften) durch eine vertretungsberechtigte Person des Vereins gemäß § 26 BGB. So beschwerten sich im Nachgang einige Vereinsvorsitzende, dass sie von Anmeldungen von Übungsleiterinnen und Übungsleitern aus ihrem Verein keine Kenntnis hatten.

Wir nehmen dies zum Anlass noch einmal ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass Anmeldungen zu Aus- und Fortbildungen nur von Personen unterzeichnet werden dürfen, die für den anmeldenden Verein auch offiziell nach § 26 BGB vertretungsberechtigt sind.

Um unnötige Rückfragen, Verzögerungen, nachträgliche Rücknahmen von Lehrgangsbestätigungen  o.ä. möglichst zu vermeiden weisen wir noch einmal ausdrücklich darauf hin, die entsprechenden Anmeldungen auch nur von dem nach § 26 BGB berechtigten Personenkreis unterzeichnen zu lassen.

Zurück