Aktuelle Meldungen

Logo Rio 2016

Paralympics in Rio - in 9 Tagen geht es los |

Am 7. September 2016 es soweit: die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro beginnen. Die Eröffnungsfeier steigt im Estádio do Maracanã und damit dort, wo die deutsche Fußball-Nationalmannschaft 2014 den Weltmeistertitel und vor wenigen Tagen die Deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft den Olympiasieg feierten – vielleicht ein gutes Omen auch für die Deutsche Paralympische Mannschaft. Einlaufen, Fahne schwenken, die vielen Eindrücke genießen, das ist der große Moment, dem die deutschen Athletinnen und Athleten entgegenfiebern und den sie unbedingt erleben möchten.


Die Paralympics gelten als drittgrößtes Sportevent der Welt. Am Zuckerhut treten 4350 Sportlerinnen und Sportler aus rund 180 Nationen in 23 Sportarten an. In Rio mit dabei sind auch fünf badische Athletinnen und Athleten. Qualifiziert haben sich Sebastian Junk, Nikolai Kornhaß, Oliver Upmann (alle Judo), Steffen Warias (Radsport) und Juliane Wolf (Tischtennis).

Details >>>

Lotto-Toto-Logo

LOTTO-Sportjugendförderpreis 2016 |

In diesem Jahr zeichnet die staatliche Toto-Lotto GmbH in Zusammenarbeit mit der Baden-Württembergischen Sportjugend und dem Kultusministerium wieder Sportvereine mit vorbildlicher Jugendarbeit aus.
 
Prämiert werden dabei Aktionen der Vereinsjugendarbeit aus den Jahren 2015 oder 2016, die einfach pfiffig, außergewöhnlich und bemerkenswert sind. Sonderpreise werden vergeben an Projekte, die sich in besonderer Weise mit aktuellen gesellschaftlichen Themen befassen wie beispielsweise Integration durch Sport, Bewegungsmangel und gesunde Ernährung, Einbindung von Jugendlichen in die Vereinsarbeit und Förderung des Ehrenamts oder Aktionen gegen Gewalt und Rassismus. Insgesamt sind dabei Preise im Gesamtwert von 100.000 € zu gewinnen.
 
Mitmachen können alle Sportvereine, die in den Mitgliedssportbünden/Sportfachverbänden des Landessportverbandes Baden-Württemberg organisiert sind.
 
Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2016.
 

Details >>>

Bildband Paralympics 2016

Paralympics 2016 – Bewegende Momente |

Höher, weiter, schneller: Die Leistungen von Sportlerinnen und Sportlern mit Behinderung bei den Paralympischen Spielen haben längst ein großes Publikum und eine hohe Akzeptanz erreicht. Mit einem offiziellen Buch wird der Deutsche Behindertensportverband auf die Paralympics zurückblicken und zeigt darin die bewegenden Momente der Spiele in vielen beeindruckenden Bildern. Sämtliche Höhepunkt eines Tages werden auf 160 Seiten mit über 200 Farbfotos ebenso festgehalten wie die deutschen Highlights. Ein ausführlicher Statistikteil und Kurzporträts aller deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer komplettieren dieses umfassende Buch.

Das Buch wird Mitte Oktober 2016 zum Preis von 24,90 Euro erscheinen. Bei einer Bestellung bis zum 30. September sind die Versandkosten im Preis enthalten.

Bestellung per E-Mail unter bestellungen@werkstatt-auslieferung.de.

 

Details >>>

Logo Rio

Nachnominiert: Judoka Oliver Upmann in Rio mit dabei |

Nachdem die Deutsche Paralympische Mannschaft durch frei gewordene Plätze anderer Nationen und durch den Ausschluss Russlands in den Sportarten Leichtathletik, Radsport, Fechten, Judo, Kanu, Tischtennis, Rudern und Reiten zusätzliche Startplätze erhalten hat, wurde auch unser Judoka Oliver Upmann (1. Mannheimer Judo-Club) nachnominiert. Herzlichen Glückwunsch! Den BBS werden in Rio nun fünf Athletinnen und Athleten vertreten. 

Details >>>

BBS-Logo

Bildungszeitgesetz: BBS als Träger von Qualifizierungsmaßnahmen anerkannt |

Nachdem im Jahr 2015 in Baden-Württemberg in Kraft getretenen Bildungszeitgesetz können Qualifizierungsmaßnahmen zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten nur bei Trägern durchgeführt werden, die hierfür anerkannt sind.

Ab sofort zählt auch der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (BBS) zu diesem erlauchten Kreis. Zum 09.08.2016 wurde der BBS in die Liste der anerkannten Träger aufgenommen.

Weitere, ausführliche Informationen zum Bildungszeitgesetz und der Bedeutung für den organsierten Sport finden Sie unter http://www.badischer-sportbund.de/service/recht-und-gebuehren/bildungszeitgesetz/.

Details >>>

Zielscheibe Bogenschießen

DM Bogenschießen: Gold und Silber gehen nach Baden |

Am vergangenen Samstag fanden in Reken (Nordrhein Westfalen) die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen (WA im Freien) statt. In der Seniorenklasse AB sicherte sich Harry Meier vom 1. BSC Karlsruhe mit 637 Punkten den Meistertitel.

In der Klasse W1 weiblich belegte Heike Rathmann vom SV Freiburg St. Georgen mit 657 Punkten Platz zwei.

Herzlichen Glückwunsch!

Details >>>

Dominik Lust

Dominik Lust gewinnt die 6. Badische Meisterschaft im Rollstuhltennis |

Bei herrlichem Sommerwetter verteidigte Dominik Lust am 13./14. August seinen Titel bei den Offenen Badischen Meisterschaften im Rollstuhltennis. Der ausrichtende Verein, der Tennisclub Lahr, schaffte ideale Bedingungen für die sechste Auflage der Offenen Landesmeisterschaften. Am Samstag wurde die Einzel-  und am Sonntag die Doppelkonkurrenz ausgetragen. Im Einzelfinale standen sich in diesem Jahr die Lahrerin Claudia Seckinger und der Heidelberger Dominik Lust gegenüber. Und auch wie die Jahre zuvor, konnte Dominik Lust vom RTC Heidelberg das Finale für sich entscheiden.
Das Doppelfinale bestreiteten Dominik Lust zusammen mit Christian Burg vom Rollitennis Windhagen gegen Thomas Lewe und Beat Gilgen. Am Ende der Partie hieß es 9:5 für Lust/Burg. 

Details >>>

BBS-Logo

Vier BBS-Sportler starten bei den Paralympics in Rio |

Die Nominierungskommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September an den XV. Paralympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro teilnehmen werden. Dabei sein werden auch vier Athleten des BBS-Förderteams. Dies sind Nicolai Kornhaß - Judo,  Sebastian Junk - Judo beide vom 1. Mannheimer Judo-Club, Juliane Wolf - Tischtennis von der BSG Offenburg und Steffen Warias - Radsport vom RVC Reute.  

Details >>>

BBS-Logo

23. BBS-Mitgliederversammlung |

Wann? 15. Oktober 2016, 11 Uhr

Wo? Südbadische Sportschule Steinbach

Tagesordnung

 

Details >>>

Sport ist gelebte Integration - Der Badischer Sportbund Nord unterstützt Vereine bei der Integration von Geflüchteten |

Der Badische Sportbund Nord unterstützt seine Mitgliedsvereine, die Geflüchteten die Teilnahme an ihren Sportangeboten ermöglichen. In der vergangenen Woche hat der BSB Nord zum ersten Netzwerktreffen eingeladen. Ziel war der Erfahrungsaustausch von Vereinen und Sportkreisen, die bereits Projekte in der Flüchtlingsarbeit durchgeführt haben. Das Netzwerktreffen war der Auftakt für zukünftige Veranstaltungen, bei denen Sportkreisen die notwendigen Strukturen und Konzepte an die Hand gegeben werden, um die Flüchtlingsarbeit in ihrem Sportkreis langfristig zu koordinieren.

 Die vollständige Pressemitteilung des BSB Nord finden Sie hier …

Details >>>